Das Vakuum des Weltraums oder des IR (Interplanetrarer Raum) ist gar kein Vakuum! 

Gott hatte nämlich keine Pumpe um den von ihm geschaffenen Raum von Luft zu befreien! 

Wir Menschen kennen das Vakuum in der Form das wir aus einem Behältnis die Luft entfernen und den Raum somit Luft frei (Gas frei) machen! 

Dann entsteht in diesem Behältnis ein Unterdruck der auch als Sog bezeichnet werden kann! 

Es geht hierbei im wesentlichen also um Gasentzug des Raumes, was wir dann als Vakuum betrachten! 

Schauen wir uns unser Sonnensystem an, dann ist die Sonne Kern des Systems und das Gesamtsystem erstreckt sich hin über den letzten Planeten der aus Gasmaterie besteht bis hin zum Ende wo es noch Gesteins-und Eisbrocken gibt! 

Der Raum zwischen den Randbrocken die das System begrenzen wird dann als IR bezeichnet und dieses als Vakuum! 

Schauen wir uns den Raum jedoch genauer an so ist dieser eben nicht frei von Gas! 

Es gibt in diesem Raum Unmengen an Gas und dieses befindet sich gefroren in gefrorenen Gas-Planeten, Gaseiswolken und gefrorenen Gasbrocken, die sich alle in diesem Raum befinden! 

Vakuum bedeutet hier auf Erden Gas frei, aber unser IR ist eben nicht frei von Gas, nur befindet sich dieses Gas, bis auf einige Atmosphären, im gefrorenen Aggregatzustand und nicht im Gasförmigen! 

Also ein Vakuum im Sinne von gasförmiger Gasfreiheit wie hier auf Erde gibt es weder im Universum noch in unseren IR! 

Das was im IR fälschlich Vakuum genannt wird bedeutet lediglich dass sich dort kein Gas im gasförmigen Aggregatzustand befindet und weil das richtig ist gilt das natürlich auch für die Sonne, und die Gasplaneten, die ja nach meiner Theorie kalt sind! 

Durch die 0K im Raum zieht sich Gasmaterie soweit zusammen dass sie sich über kleinste Eiskugelpackungen (Bose-Einstein-Theorie) zu Gas-Planeten und Sonnen verdichtet! 

Dieses bedeutet aber nicht Gasfreiheit sondern Gas im festen Aggregatzustand! 

Gas im festen Aggregatzustand wirkt genauso wie Festmaterie anziehend auf andere Fest-oder Flüssigmaterie! 

Diese beeinflusst die Flugbahnen der gefrorenen Teilchen und krümmt diese durch deren gegenseitigen Anziehungseffekte! 

Wenn Einstein glaubte das sich der Raum krümme, so lag er da auch falsch, denn durch Anziehung krümmt sich die Flugbahn der Teilchen, also das Licht und nicht der Raum! 

Newton, Einstein und die moderne Wissenschaft denken dass die Sonne selber sehr heiß und gasförmig ist!

Dabei kann Gas bei 0K gar nicht gasförmig sein, es ist entweder kalt- flüssig oder gefroren!

Heißes Gas dehnt sich aus und kaltes Gas zieht sich zu kleinsten Kugelkörpern zusammen!

Die Sonne ist somit eine arschkalte gefrorene Gasmasse bestehend aus kleinsten Gaskugelkörpern deren äußere Schicht durch die Heliumanteile in Bewegung versetzt wird und schmilzt!

Wenn die Agsförmigkeit von H erreicht ist dann entfernt es sich von der gefroren festen und flüssig kalten Sonnenmasse so wie sich hier H oder He von der Erde abstoßen!

Die hier auftreffenden Teilchen dringen in die Erde ein und stoßen wegen der gleichmäßigen Erdrotation in der Erdmitte zusammen!

Diese Wasserstofffusion führt zur erhitzung des Erdkerns und deshalb ist!

Weiter mit: Die Erde ist innen heiß und kühlt sich über die Atmosphäre ab oder wieder zurück zu

mein Wissen im Überblick!