Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.


Benutzerhinweis

Liebe Leser, gehen Sie einfach mit dem Mauszeiger auf meine Theorien, dann erscheinen rechts die verschiedenen Theorien.

Klicken Sie dann einfach auf die entsprechende Theorie, die sie lesen wollen.

Ich wünsche Ihnen viel Spaß dabei.

Ich habe eine Bitte an Sie.

Wenn Sie meine Theorien lesen und Sie bemerken dass diese nicht mit Ihren Kenntnissen übereinstimmen, so ist dieses normal, weil Ihnen einst falsche Lehrinhalte vermittelt wurden.

Dieses hat aber nichts damit zu tun weil ich nicht alle Tassen im Schrank oder alle Latten am Zaun habe.

Wenn Sie sachdienlich fördernde Anregungen haben, so können Sie mir diese gerne mitteilen, aber bitte keine Beleidigungen oder Drohungen, diese werde ich strafrechtlich verfolgen lassen!

Danke für Ihre Verständnis

Die Seele, gibt es sie überhaupt und wer oder was soll sie sein und wo sie sich befindet

Ja das ist schon eine besondere Problematik mit der Seele.

Viele glauben daran dass es eine Seele gibt und das auch Tiere eine Seele haben, doch nichts genaues weiß man leider nicht.

So ist die Seele zu einer Glaubensfrage geworden und dieses möchte ich verändern und eine Lanze für die Existenz der Seele brechen.

Den Begriff der Seele findet in unserem Sprachgebrauch vielfach Anwendung,

Sie oder Er ist eine gute Seele, die Seele vom Verein, der Arbeit die Seelenverwandtschaft und vieles mehr.

Auch Kabel mit vielen Adern haben eine so genannte Seele, die erste, bzw. die ersten zwei Adern in einem Kabelstamm um die alle anderen Adern spiralförmig gedreht werden.

Im Grunde ist der Begriff der Seele etwas um das sich alles Aufbaut und ich finde damit ist der Begriff der Seele recht treffend beschrieben.

Auf das Leben bezogen kann es demnach für unsere Begrifflichkeiten nicht anders sein.

Wie baut sich Leben in der Regel auf?

Zwei unterschiedliche Geschlechter haben Sex und der Mann befruchtet das weibliche Ei, wenn`s klappt.

Eizelle und Samenzelle verschmelzen sich und kopieren sich dann quadratisch, was die akademische Wissenschaft fälschlich als Zellteilung bezeichnet.

Wenn es sich nur bei dieser einen verschmolzenen Zelle aus Ei und Samen nur um Zellteilung gehen würde, so gäbe es zwar immer mehr Zellen aber diese würden sich auch quadratische verkleinern und die Masse dabei beibehalten.

Also auch hierbei ist die akademische Wissenschaft mal wieder auf einem Holzweg.

Es geht demnach erst einmal um Zellverdoppelung und erst dann um Zellteilung, die dann so quadratisch weiter geht.

Alles an Zellen baut sich demnach um die Ursprungszelle aus Ei und Samen auf.

Diese Zelle ist also der Ursprung, die Seele des sich aufbauenden Lebens!

Sicher könnten Schulmediziner mit den heutigen Mitteln die Urzelle in uns oder jedem anderen Leben finden. Da ist dann der Sitz der Seele und die gibt es tatsächlich in jedem Leben, in jeder Lebensform!