Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.


Benutzerhinweis

Liebe Leser, gehen Sie einfach mit dem Mauszeiger auf meine Theorien, dann erscheinen rechts die verschiedenen Theorien.

Klicken Sie dann einfach auf die entsprechende Theorie, die sie lesen wollen.

Ich wünsche Ihnen viel Spaß dabei.

Ich habe eine Bitte an Sie.

Wenn Sie meine Theorien lesen und Sie bemerken dass diese nicht mit Ihren Kenntnissen übereinstimmen, so ist dieses normal, weil Ihnen einst falsche Lehrinhalte vermittelt wurden.

Dieses hat aber nichts damit zu tun weil ich nicht alle Tassen im Schrank oder alle Latten am Zaun habe.

Wenn Sie sachdienlich fördernde Anregungen haben, so können Sie mir diese gerne mitteilen, aber bitte keine Beleidigungen oder Drohungen, diese werde ich strafrechtlich verfolgen lassen!

Danke für Ihre Verständnis

Es gibt doch tatsächlich noch Menschen die wie D. Trump denken die Erde sei eine Scheibe und das Klima wurde nicht durch Menschen verändert!

Nur im Mittelalter glaubten nur wenige Menschen dass die Erde eine Scheibe wäre, aber dieses glauben die Menschen zumindest heute das es so war!

Sicher sind auch Sie auf dem Kenntnisstand, dass die Menschen im Mittelalter glaubten dass die Erde eine Scheibe und keine Kugel sei und so manche von uns werden unterschwellig denken, wie dumm und zurückgeblieben waren die denn?

Eine Scheibenerde haben wir Menschen sinnbildlich alle in unzähligen Bereichen im Kopf, weil wir mit irrigen wissenschaftlichen Erkenntnissen leben müssen, die uns nach und nach zunehmend verdummen!

Dabei handelte es sich bei der Scheibenerde lediglich um eine von der Modernen Wissenschaft des 19. Jahrhunderts gestreuten Falschmeldung um sich selber ein wenig erhabener zu fühlen!

Im Mittelalter glaubten weder namhafte Wissenschaftler, die Kirche noch viele ganz normale Menschen je daran dass die Erde eine Scheibe wäre!

Schon die alten Ägypter und Griechen fanden schon lange vor Christus heraus, dass es sich bei der Erde um eine Kugel handeln müsse!

Irrtümer in der Wissenschaft hat es zu jeder Zeit gegeben, sie müssen nur mal daran denken wie lange unsere Erde als Zentrum des Universums gesehen wurde um welches sich alles dreht!

Wer andere Ansichten vertrat musste mit Repressalien rechnen, unter Umständen sogar mit dem Tode, auf jeden Fall aber mit der Ächtung und dem Ausschluss aus der wissenschaftlichen Kaste!

Viele solcher wissenschaftlichen Fehler sind aber bis heute nie revidiert worden und auf diese ist die gesamte moderne Wissenschaft aufgebaut worden, die damit jeder naturwissenschaftliche Grundlage entbehrt!

Betreffend der Scheiben-Erde hat die “moderne“ Wissenschaft im 19. Jahrhundert sich veranlasst gefühlt sich ein wenig ins Licht und gleichzeitig damit ihre Vorgänger in den Schatten zu stellen, indem sie einige wenige Theorien der Scheiben-Erde wissenschaftlicher Irrläufer fanden und diese als geltende Lehrmeinung des Mittelalters anprangerten um selber in einem besonderen Glanz zu erscheinen!

Die gesamte Wissenschaft hatte zu jeder Zeit niemals bei irgendeiner Entdeckung den Anspruch auf Richtigkeit im Sinne der Naturgesetze!

Im Laufe der Jahrhunderte wurden alle gängigen und gültigen Lehrtheorien immer wieder angepasst und verändert so dass sie mit den Ursprungstheorien nichts mehr gemein hatten!

Ob beim T-Rex-Saurier, der als größtes Raubtier in ihr Hirn gebrannt wurde und bei dem es sich nach neuesten wissenschaftlichen Erkenntnissen um ein Aasfresser gehandelt hat oder beim Menschen der seinen aufrechten Gang in den Trocken-Regionen von Afrika erlangt haben sollte und sich nun herausstellte das die Menschen den aufrechten Gang eher wegen des Laufens im Wasser, also in Feucht-Regionen erlernte, alles was wir in Schulen und Universitäten lernen mussten, waren wissenschaftliche Fehlleistungen!

Darwins Evolutionstheorie ist z.B. auch so eine dieser wissenschaftlichen Fehlleistungen die wir heute noch mit uns herum schleppen!

Auch in der Mathematik rechnen wir heute noch falsch, weil unsere Akademiker damals schon Grundlagenfehler begangen die sich bis heute noch gehalten haben!

Was Lehrer, Doktoren und Professoren betrifft, haben diese alle einen Grad der größtmöglichen Fehlerquote erreicht, weil sie diese alle fehlerfrei wiedergeben konnten!

Die gesamte akademische Huldigung und Anbetung, der gesellschaftliche Kult mit dazuzugehören zur Bildungselite hat dazu geführt, dass wir alles ungeprüft übernehmen was diese Kaste derzeit als richtig propagiert, auch wenn es sich später als noch so falsch herausstellt!

Dieses Gefühl etwas besonderes zu sein, dazuzugehören ist neben der Aussicht auf viel Geld doch die einzige Motivation für viele Akademiker zu werden!

Diese Beweihräucherung, gemischt mit akademischer Arroganz, nach dem Motto, Herr Lehrer im Keller brennt noch Licht, worauf der Lehrer entgegnet: Dann machen Sie es bitte aus! Hab ich schon Herr Lehrer, findet sich heute noch wie zu allen Zeiten der Geschichte!

Fehler einzugestehen ist ja auch nicht gerade eine menschliche Eigenschaft, eher diese zu vertuschen und so lange wie möglich damit zu LEBEN!

Diese Selbstsegnung der „Modernen Wissenschaft“ des 19. Jahrhunderts war so erfolgreich, dass heute nahezu alle Menschen glauben, dass im Mittelalter die wissenschaftliche Ansicht vertreten wurde, die Erde wäre eine Scheibe!

Als Fazit werden Generationen nach uns, über uns behaupten, wir glaubten dass die Menschen im Mittelalter glaubten die Erde wäre eine Scheibe, was einfach nicht stimmte!

Daran kann man gut erkennen wie groß die Scheibe ist, die einige von uns vor dem Kopf haben müssen!

Anhand solcher Vorgänge werden unsere Hirne mit solchen blödsinnigen und falschen Erkenntnissen programmiert, die dann als Wissen abgespeichert werden und somit auf die Festplatte Hirn für immer eingebrannt sind.

Wenn falsches Wissen mit richtigem Wissen verknüpft wird, fällt es uns besonders schwer etwas zu begreifen und zu behalten und wenn falsches Wissen mit falschem wissen verknüpft wird dann findet ein wahres WISSEN leider keinen Platz mehr in unseren Hirnen!

So schleppen wir heute wie damals auch schon, einen riesigen Haufen von Meinungswissen mit uns herum, welches wir als Wissen interpretieren!

Wenn man sich die Mühe macht nach weiteren solcher Fehl-Hirnprägungen zu suchen, wird man sehr schnell fündig, zumindest Sie wenn Sie meine Theorien und Artikel lesen.

Noch vor nicht all zu langer Zeit dachte die Wissenschaft dass unser Sonnensystem ein großes Atom wäre und dass unser Universum einen molekularen Aufbau hätte.

Diese Ansicht wurde durch die moderne Wissenschaft wieder verworfen, obwohl es niemals anders sein könnte, als dass unser Universum einen Molekularaufbau unterliegt und unser Sonnensystem wie jedes Andere auch, lediglich ein großes Atom darstellt.

Wenn man diese Erkenntnis wieder auf unser wissenschaftliches kleines Atommodell überträgt, dann wird einem sehr schnell verdeutlicht dass dieses in keinster Weise richtig sein kann!

Die Bose - Einsteintheorie (Kondensat) und die Temperaturverhältnisse im IR so wie unser bekanntes WISSEN über Materie lassen gar keine anderen Schlüsse zu!

So wird sich die Urknalltheorie der Modernen Wissenschaft schon sehr bald als falsch herausstellen und diese werden sich die Frage stellen lasse müssen ob sie denn den (Ur)-Knall in ihren Köpfen denn nicht gehört haben?

Wenn man das Wesen der Menschen kennt, ist dieses ja auch ganz logisch denn jeder möchte etwas neues und epochales entdecken um Aufmerksamkeit zu erheischen um als etwas ganz besonderes angesehen zu werden!

Wenn Sie nun denken dieses könnte auch bei mir der Fall sein so ist dieses zumindest ein berechtigter Hinweis!

Ja, auch ich könnte nur aus diesem Grund neue Theorien vorstellen die Aufmerksamkeit erheischen sollen!

Aber so etwas liegt mir fern, denn zu behaupten das die gesamte Wissenschaft auf Irrwegen wandelt ist so als wenn jemand auf der Autobahn als einziger behauptet das im tausende von Geisterfahrern entgegenkommen!

Freunde macht man sich damit nicht und statt Anerkennung und Lob weht einem nur der eisige Wind des Hasses entgegen!

Ich möchte auch nicht das meine Theorien einfach nur aus gutem Glauben übernommen wird, sondern ich stelle diese gegen die Anderen und ein Urteil über meine Theorien soll sich jeder Leser selber bilden!

Vor Beginn der Modernen schulmedizinisch im Mittelalter in der noch überwiegend mit Aderlass oder brachialen Methoden gearbeitet wurde und man noch ohne die ganzen Modernen Pillen und Tröpfchen auskam, gehörten Naturheilmittel zur Standardbehandlung der Ärzte.

Schon zu dieser Zeit und weit davor wurde z.B. Natron (Sodium) als Allheilmittel gegen alle möglichen Krankheiten angewendet.

Wenn Sie mir nicht glauben dann bedienen Sie sich der Suchmaschinen im Internet und geben einfach Natron oder NaHCO3 ein und Sie werden staunen!

Die keine Internetverbindung haben denen kann ich den Weg in die Bibliotheken dann nicht ersparen!

Die Moderne Pharmaforschung hat dieses Mittel durch moderne Medizin ersetzt, die uns Menschen am Leben erhalten soll aber immer weitere Krankheiten erzeugt, die wieder mit Medizin behandelt werden, usw. usw.........!

Dieses Geld-Denken wurde zwangsläufig erzeugt, weil unser Handeln ausschließlich durch Geld motiviert und bestimmt ist!

Früher z.B. war der Aderlass ebenso eine hochwirksame Heil-Methode, weil durch Blutverluste rein physikalisch der Blutdruck gesenkt werden konnte und dem Organismus auf diese weise Erleichterung verschafft wurde und das Geld für solche Behandlungen noch eine untergeordnete Rolle spielte!

Die chemischen Bestandteile des Blutes wurden durch den Aderlass vorerst mit der Blutmenge auch geringer und durch anschließende Verdünnung mit Wasser wegen des neu gebildeten Blutes, konnten so auch Übersäuerungen (Wasserstoffanreicherungen) und deren Folgeerkrankungen zeitlich begrenzt auch wirksam behandelt werden, auch wenn man um diese Umstände noch nicht bis ins Detail wusste.

Allerdings konnten Aderlässe auf der anderen Seite auch zu Mangelerscheinungen führen, zuweilen auch zum Tode des Patienten, was dann eine unerwünschte Nebenwirkung darstellte, aber dieses stehen heute auch Seiten lang auf den Beipackzetteln!

Diese Nebenwirkungen von Medikamenten, die lediglich eine einzige Wirkung z.B. auf Schmerzbeseitigung haben und wir mit dieser einen erwünschten Wirkung die unerwünschten Nebenwirkungen dann in Folge den Rest des Beipackzettels ausfüllen mit in Kauf nehmen müssen!

Mediziner heißen Ärzte ja erst seit der Moderne, weil sich ihre Arbeit überwiegend auf das Verschreiben von Medizin, eben diesen Pillen und Tröpfchen und auf das Ausstellen von Arbeitsunfähigkeitsbescheinigungen bezieht.

Da unterscheiden sich diese auch nicht mehr grundsätzlich vom Medizinmann im Busch, nur dass dieser Naturheilmittel und ein wenig HOKUSPOKUS einsetzt, wobei auch dieser ja noch eine Wirkung haben kann wenn man dran glaubt, wie viele Patienten auch an die heilende Wirkung von Tabletten glauben auch wenn sie Placebos bekommen!

Im Grunde ist die Haupt-Tätigkeit der Ärzte zur Makler-Tätigkeit verkommen, in dem Sie Produkte der Pharmaindustrie an die Patienten vermittelt, so wie ein Versicherungsvertreter die Produkte der Versicherung oder der Wohnungsmakler die Wohnungen und Häuser an seine Kunden!

Da alles so schleichend von Statten ging, wurden sich die Ärzte ihren Missbrauchs nicht einmal bewusst und funktionieren heute einfach so konform, wie sie in den Lehrtrichter geworfen wurden.

Wenn Sie nun auch zu der Ansicht gelangten dass sich die Menschheit bisher nicht gerade mit Ruhm überschüttete und sich im Grunde nur auf Irrwegen befindet weil wahres WISSEN fehlt, dann helfen Sie doch einfach mit meine Erkenntnisse ein wenig zu verbreiten.

Der Glaube das die Erde eine Scheibe ist, steht sinnbildlich für die derzeit gesamten wissenschaftlichen Theorien und dieses werden folgende Generationen uns einmal nachsagen!

Ob es sich um Gravitation, Fliehkraft, Geschwindigkeiten in Kreissystemen oder den Atmosphärendruck, der mit 10 Tonnen auf jeden qm Erde lasten soll handelt, die Wissenschaft glaubt mit ihren Erkenntnissen noch immer sinngemäß an eine Scheibenerde!

Ich spreche von einem wissenschaftlichem Kasper-Theater des Falschwissens an dem Pippi Langstrumpf einerseits ihre wahre Freude hätte und andererseits vor Neid erblassen würde!

Damals hatten sich die Wissenschaftler durchsetzen können die richtige Erkenntnisse bezüglich der Kugelerde vertraten und nicht die unsere Erde als Scheibe sahen und leider haben sich all zu viele falsche Erkenntnisse von Wissenschaftlern durchgesetzt die uns alle in die Irre führten!

Ich hoffe mit meinen Beiträgen dazu beizutragen, das es kurzfristig zu nützlichen Diskussionen kommen wird die langfristig zu einer Veränderung des Wissens von uns Menschen führt, nur dieses ist mein Ansinnen und nur WISSEN kann unsere Selbstvernichtung durch Zerstörung unseres Lebensraumes noch verhindern, wenn es noch nicht zu spät dafür ist!